Unser Museum ist noch ziemlich jung,
hat aber bereits eine beachtliche Geschichte:

1985, im August
Heinrich Denfeld regt innerhalb der Arbeitsgemeinschaft "UNSER KIRDORF" die Bildung eines Arbeitskreises an, dessen Ziel es sein soll, ein Heimatmuseum in Kirdorf zu errichten. Der Arbeitskreis bestand aus Heinrich Denfeld, Heinrich Wächtershäuser, Bernhard Dausener, Ernst Schickling, Valentin Gerecht, Heinz-August Raab, Artur Dötig, Erwin Schneider und Stefan Ohmeis. Die Leitung wurde Valentin Gerecht übertragen. Als weitere Mitarbeiter konnten später Edeltraud Raestrup, Ursula Stiehler und Hans Leimeister gewonnen werden.

1986, 24. März
Erste Zusammenkunft des Arbeitskreises in der Ketteler-Francke-Schule, die auch für das geplante Museum den Speicher als Magazin zur Verfügung stellte. In seiner jahrelangen Tätigkeit sammelte der Arbeitskreis weit über 1.000 Exponate, inventarisierte sie, konzipierte ein attraktives Museum, suchte unermüdlich nach geeigneten Muaeumsräumen und trieb aktive Pressearbeit.

seit 1991
Verhandlungen mit der Stadt Bad Homburg über die Überlassung geeigneter Museumsräume.

2003, August
Der Arbeitskreis erstellt ein Konzept zum Umbau des Anwesens Am Kirchberg 41 zu einem Heimatmuseum.

2003, Herbst
Verhandlungen mit der Oberbürgermeisterin Dr. Jungherr und dem Magistrat der Stadt Bad Homburg über das Museumskonzept und den Ankauf des Anwesens.

2003, Weihnachten
Ein besonderes Weihnachtsgeschenk: Die Tageszeitungen berichten über die bevorstehende Realisierung des Heimatmuseums.

2004, 29. Januar
Die Stadtverordnetenversammlung beschließt den Ankauf des Anwesens Am Kirchberg 41 durch die Stadt Bad Homburg.

2004, 2. März
Insgesamt 68 Personen gründen einen gemeinnützigen Trägerverein für das Kirdorfer Heimatmuseum. In den Vereinsvorstand wurden gewählt: Hans Leimeister (Vorsitzender und Leiter des Museums), Stefan Ohmeis (stv. Vorsitzender), Erwin Astemer (Schatzmeister), Silvia Schenk (Schriftführerin), Matthias Robetje (Hausverwaltung), Dieter Müller (Beisitzer) und Harald Wagner (Beisitzer). Als Vertreterin der Stadt Bad Homburg wurde Ursula Stiehler (Mitleiterin des Museums im Gotischen Haus) nominiert.

2004, 15. März
Umzug des Magazinbestands in die hergerichteten Magazinräume Am Kirchberg 41.

2004, 26. April
Der neugegründete gemeinnützige Trägerverein "Kirdorfer Heimatmuseum e.V." wird unter der Nr. 1354 im Vereinsregister des Amtsgerichts Bad Homburg eingetragen.

2004, 1. November
Die Laufzeit des Mitvertrags zwischen der Stadt Bad Homburg und dem Kirdorfer Heimatmuseum beginnt.

2004 bis 2006
Mit einem enormen Aufwand an Zeit und Idealismus bauen die Vorstandsmitglieder zusammen mit einigen Mitgliedern des Museumsvereins das Wohnhaus Am Kirchberg 41 zu einem Heimatmuseum um, renovieren es und richten es als Museum ein.

2006, 1. April
Das neue Heimatmuseum wird feierlich eröffnet.

2006, 22. Juli
Museumsfest im Hof mit Nachtwächter-Führung

2007, 26. Januar
Nacht des Museums

2007, 29. April
Eröffnung der 1. Sonderausstellung "Geschichte des Anwesens Am Kirchberg 41 und des Kirdorfer Heimatmuseums"

2007, 16. Juni
Hoffest

2008, 23. Januar
Eröffnung der 2. Sonderausstellung "100 Jahre SGK-Fußballabteilung"

2008, 9. Februar
Nacht des Museums

2008, 4. Mai
Eröffnung der 3. Sonderausstellung "150 Jahre Matthäy´scher Männerchor Concordia" Bad Homburg-Kirdorf

2008, 10. August
Eröffnung der 4. Sonderausstellung "125 Jahre Kolpingfamilie Kirdorf"

2009, 7. März
Museumsnacht mit Taschenlampenführung durch den Taunusdom

2009, 26. April
Eröffnung der 5. Sonderausstellung "75 Jahre KFG Frauengemeinschaft"

2009, 22. August
Eröffnung der 6. Sonderausstellung "90 Jahre Kirchenchor St. Johannes"

2010, 16. Januar
Film-Nacht im Museum

2010, 25. April
Eröffnung der 7. Sonderausstellung "100 Jahre Ketteler-Francke-Schule"

2010, 15. August
Eröffnung der 8. Sonderausstellung "50 Jahre Arbeitsgemeinschaft UNSER KIRDORF"

2011, 29. Januar
Nacht des Museums mit musikalischer Unterhaltung durch die "Moldroffsküppel"

2011, 7. Mai
Eröffnung der 9. Sonderausstellung "Magie der Farben - Künstler aus Kirdorf zeigen ihre Werke"

2011, 6. November
Eröffnung der 10. Sonderausstellung "Historisch kunterbunt - Kabinettsstücke aus der Sammlung des Heimatmuseums"

2011, 29. November
Mitwirkung bei der 2. Bad Homburger KulturNacht

2012, 22. Januar
Eröffnung der 11. Sonderausstellung "Was uns zusammenhält ist der Töne Macht - 175 Jahre Gesangverein Liederkranz 1837"

2012, 15. April
Eröffnung der 12. Sonderausstellung "100 Jahre Untergang des Dampfers Titanic"; zeitgenössische Darstellung in der katholischen Illustrierten "Stadt Gottes"

2012, 12. August
Eröffnung der 13. Sonderausstellung "150 Jahre Taunusdom - St. Johannes mitten in Kirdorf"

2012, 29. Oktober
Mitwirkung bei der 3. Bad Homburger KulturNacht

2013, 7. März
Premiere des Dokumentarfilms "Die Kirdorfer Feldgemarkung früher und heute"

2013, 17. März
Eröffnung der 14. Sonderausstellung "Einst am Ortsrand - heute mittendrin: 100 Jahre Gedächtniskirche"

2013, 17. August
Eröffnung der 15. Sonderausstellung "Stets einsatzbereit - 125 Jahre Freiwillige Feuerwehr Bad Homburg-Kirdorf"

2013, 26. Oktober
Mitwirkung bei der 4. Bad Homburger Kulturnacht

2014, 29. März
Eröffnung der 16. Sonderausstellung "Malen bereichert mein Leben - Evelin Schmied präsentiert ihr Lebenswerk"

2014, 21. September
Eröffnung der 17. Sonderausstellung "Mit Hurra ins Verderben: Kriegszeiten = Notzeiten"

2014, 11. November
Eröffnung der 18. Sonderausstellung "111 Jahre Club Humor"

2015, 25. April
Eröffnung der 19. Sonderausstellung "125 Jahre SGK Bad Homburg-Kirdorf"

2015, 12. September
Eröffnung der 20. Sonderausstellung "625 Jahre Bad Homburger Schützengesellschaft von 1390
"

2015, 31. Oktober
Nacht des Museums "Unnamen und Dialekt"

2016, 23. April
Eröffnung der 21. Sonderausstellung "Aus der Schatzkiste des Museums"
und der 22. Sonderausstellung "Mit Feder und Pinsel durch Bad Homburg - Ein künstlerischer Spaziergang von Evelin Schmied"

2017, 11. März
Eröffnung der 23. Sonderausstellung "Struwwelpeter - schon vergessen?"

Und die nächsten Sonderausstellungen sind bereits in Vorbereitung!
Siehe unter Öffnungszeiten, Eintritt, Führungen.

2017, 19. August
Eröffnung der 24. Sonderausstellung "1125 Jahre Kirdorf"

Hauptmenü











Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!
Werden Sie mit Mitglied im Museumsverein.

Termine

18. - 20.8.2017, 1125-Jahr-Feier, Am Brunnen, St. Johanneskirche, Bachstraße und Hof des Schwesternhauses (Programm bitte den Plakaten entnehmen)

18.8.2017, 20:00 Uhr, "Historischer Überblick", Festzelt am Brunnen

19.8.2017, 15:00 Uhr, Eröffnung der Ausstellung "1125 Jahre Kirdorf", Heimatmuseum

14.9.2017, 20:00 Uhr, Forschertreffen, Museum

26.10.2017, 20:00 Uhr, Forschertreffen, Museum

28.10.2017, 19:00 Uhr, K i M (Kino im Museum), Museum

18.11.2017, 19:00 Uhr, Musikalischer Babbel-Abend, Museum

18.1.2018, 20:00 Uhr, Forschertreffen, Museum

1.3.2018, 20:00 Uhr, Forschertreffen, Museum

24.-26.5.2019, Feier 100 Jahre CV Heiterkeit

Juli 2019, 125 Jahre Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Kirdorf