In der Taufkapelle der St. Johanneskirche
Durch ein Legat (Stiftung im Todesfall) des aus Kirdorf stammenden Priesters Valentin Becker (latinisiert Pistor) erhielt die alte Kirche dieses Taufbecken.

Das Taufbecken in Halbkugelform trägt in Antiqua-Großbuchstaben die Inschrift:

 "VAL. PISTOR KYRTROF: S.T.D. CAN: PAR: AD S. BAR. FRANC: ME FIERI FECIT EX LEGATO Ao 1661. C.A.R.I. P.A." Auf deutsch: Valentin Becker aus Kirdorf, Doktor der Hl. Theologie, Kanonikus (Stiftsherr) und Pfarrer an St. Bartholomäus in Frankfurt (Frankfurter Dom), hat mich herstellen lassen mit einem Legat. Anno 1661. Dessen Seele ruhe in Frieden.

 

Hauptmenü

           


    



    


         


       


 


     


  

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!
Werden Sie mit Mitglied im Museumsverein.

 

Termine

4. Dezember 2022, 15:00-17:00 Uhr, Gaststätten-Ausstellung, Museum

11. Dezember 2022, 15:00-17:00 Uhr, Gaststätten-Ausstellung, Museum

18. Dezember 2022, 15:00-17:00 Uhr, Gaststätten-Ausstellung, Museum

25. Dezember 2022 bis 8. Januar 2023, Museum macht Ferien 

27. Januar 2023, 19:30 Uhr, Heimatgeschichte im Film: "Aufgeben war keine Option - Die Zerstörung Kirdorfs vor 400 Jahren", Verein für Geschichte und Landeskunde, KongressCenter im Kurhaus