Willkommen!

Lassen Sie sich auf uns ein und auf so manche Überraschung, die Kirdorf zu bieten hat. Aus der einst verschlossenen ländlichen Gemeinde ist ein offener, lebenswerter und umtriebiger Stadtteil mit begehrten Wohngebieten und einem schützenswerten Naturschutzgebiet geworden.

Kirdorf - seit 1902 ein Stadtteil von Bad Homburg vor der Höhe. Kirdorf hat was - aber auch Bad Homburg ist wunderschön.

Veranstaltungen

Egal ob im Freien oder im Saal. In Kirdorf ist immer etwas los. Hier gibt es viele Vereine und aktive Kirchengemeinden, die ein reichhaltiges Angebot anbieten. Damit gehört Kirdorf zu den aktivsten und wahrscheinlich auch attraktivsten Stadtteilen Bad Homburgs. Einige ausgewählte Angebote finden Sie in unserem Terminkalender. Weitere Angebote finden Sie in den in Kirdorf aufgehängten Schaukästen, in der Taunuszeitung, in der Bad Homburger Woche oder beim Informationsbüro im Kurhaus.

Kirdorf entdecken

Lernen Sie den Ort und die Gemarkung Kirdorf von seinen schönen Seiten kennen. Egal ob Natur- oder Sportaktivitäten, in Kirdorf wird einiges geboten. Unternehmen Sie doch einfach mal einen Spaziergang durch unsere einzigartige Feldgemarkung. Eine Wegbeschreibung finden Sie unter der Rubrik Führer. Oder Sie erkunden die alles überragende St. Johanneskirche, der im Volksmund Taunusdom genannt wird. Dafür empfehlen wir den Kirchenführer, der in der Kirche am Schriftenstand nahe des Haupteingangs für nur € 1 zu erwerben ist. Auch die Gedächtniskirche in der Weberstraße ist sehenswert. Sie können natürlich auch einfach durch den alten Ortskern schlendern und dort einen Eindruck vom Leben in der ehemals selbständigen Landgemeinde Kirdorf gewinnen. Sportbegeisterte kommen bei uns auf ihre Kosten. Zwei große Sportvereine bieten eine unglaublich große Palette an Angeboten an. Mitmachen lohnt sich! Sie können bei uns aber auch prima Radfahren oder mit Nordic Walking die Gegend kennenlernen. Traditionell gehört allerdings zu den beliebtesten Freizeitbeschäftigungen das Wandern durch den nahegelegenen Taunus. Dort gibt es sehr viele gut beschilderte Wege, die zu sehenswerten Ausflugszielen führen. Wandern Sie doch zum Beispiel einfach mal den Weberpfad hinauf zum wieder aufgebauten Römerkastell Saalburg und von dort weiter zum Herzberg mit seinem gemütlichen Berggasthof. Wenn Sie dann von der Sonnenterrasse oder dem Herzbergturm hinunter auf Bad Homburg schauen, können Sie die Seele einfach baumeln lassen. Empfehlenswert ist auch eine Fahrt durch den Taunus mit dem Mountainbike. Die Bewältigung der rund 700 Höhenmetern bis zum Gipfel des Großen Feldberg hinauf lassen den Blutdruck ziemlich ansteigen. Oder wie wäre es mit einem Besuch in einem der nahegelegenen Schwimmbäder, dem Seedammbad oder den Friedrichsdorfer Schwimmbad? Große und kleine Abenteurer können ihren Mut und ihre Kondition auch im Seulberger Klettergarten auf die Probe stellen. Probieren Sie es einfach mal aus!

Kultur und Brauchtum

Hier zu wohnen ist mehr als Glück - und es bestimmt die Art zu leben. Viele Bestandteile aus der traditionellen Kultur habe sich in Kirdorf erhalten. Zu den festen Bestandteilen des kulturellen Lebens zählen die vielen Feste des kirchlichen und weltlichen Jahreslaufs: Insbesondere die Kerb (Ende Juni), das Fronleichnamsfest mit seinen Prozessionen, den Hausaltärchen und dem Fest im Schwesternhaus, das Stadtteilfest auf dem Bornplacken, der Vatertag "auf der Bach" bei den Grashoppers, das Kelterfest der IKF, das lustige Theaterspiel der Kolpingfamilie im Bürgerhaus, die vielen Konzerte in den Kirchen und dem Bürgerhaus u.v.m. locken viele Gäste aus nah und fern an, um gemeinsam zu feiern. Machen Sie mit - wir freuen uns immer, neue Gesichter kennen zu lernen!

Gastlichkeit

In Kirdorf lassen wir es uns gutgehen. Das gastronomische Angebot ist vielfältig. Die Kirdorfer Straße ist eine regelrechte "Fressgass", aber auch im Gluckensteinweg, der Hauptstraße, der Friedberger Straße und am Rotlaufweg werden leckere Speisen angeboten. Und nicht zu vergessen die Bäckereien, aus deren Öfen herrliche Backwaren stammen.

Zu unseren beliebtesten regionalen Spezialitäten zählen die vielen Apfelsorten, Apfelsaft, Apfelwein, Apfelsecco, Honig, Marmeladen und Gelees von den unterschiedlichsten Früchten aus den Gärten und den Streuobstwiesen des Kirdorfer Feldes.

Außerdem bieten mehrere Beherbergungsbetriebe die Möglichkeit zur Übernachtung oder zum Urlaub machen an. Das Angebot reicht vom Hotel bis zum Gästezimmer. Es gibt viel zu entdecken!

Hauptmenü











Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!
Werden Sie mit Mitglied im Museumsverein.

Termine

18. - 20.8.2017, 1125-Jahr-Feier, Am Brunnen, St. Johanneskirche, Bachstraße und Hof des Schwesternhauses (Programm bitte den Plakaten entnehmen)

18.8.2017, 20:00 Uhr, "Historischer Überblick", Festzelt am Brunnen

19.8.2017, 15:00 Uhr, Eröffnung der Ausstellung "1125 Jahre Kirdorf", Heimatmuseum

14.9.2017, 20:00 Uhr, Forschertreffen, Museum

26.10.2017, 20:00 Uhr, Forschertreffen, Museum

28.10.2017, 19:00 Uhr, K i M (Kino im Museum), Museum

18.11.2017, 19:00 Uhr, Musikalischer Babbel-Abend, Museum

18.1.2018, 20:00 Uhr, Forschertreffen, Museum

1.3.2018, 20:00 Uhr, Forschertreffen, Museum

24.-26.5.2019, Feier 100 Jahre CV Heiterkeit

Juli 2019, 125 Jahre Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Kirdorf