Eine markante Felspartie am südlichen Abhang des Hardtwaldes. Namensgeber für die Höllsteinstrasse.

Lage: An der Höllsteinstrasse neben dem Anwesen Nr. 20 a-h
Höhe ca. 290 cm, Breite 14 m und Tiefe ca. 190 cm

Heute ist die markante Steinformation zum größten Teil in einer Mauer verschwunden. Früher war dieser wesentlich größere Felsen in einem den Leuten unheimlichem Gebiet. Der Flur- und Örtlichkeitsname kommt von „Hölle“.

Hauptmenü

           


    



    


         


       


 


     


  

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!
Werden Sie mit Mitglied im Museumsverein.

 

Termine

4. Dezember 2022, 15:00-17:00 Uhr, Gaststätten-Ausstellung, Museum

11. Dezember 2022, 15:00-17:00 Uhr, Gaststätten-Ausstellung, Museum

18. Dezember 2022, 15:00-17:00 Uhr, Gaststätten-Ausstellung, Museum

25. Dezember 2022 bis 8. Januar 2023, Museum macht Ferien 

27. Januar 2023, 19:30 Uhr, Heimatgeschichte im Film: "Aufgeben war keine Option - Die Zerstörung Kirdorfs vor 400 Jahren", Verein für Geschichte und Landeskunde, KongressCenter im Kurhaus