Lage: Fußgasse 5

Die älteste bekannte Fachwerkscheune dokumentiert den raschen Wiederaufbau des im Juni 1622 völlig niedergebrannten alten Ortskerns. Die überlebenden Einwohner errichteten auf den Grundmauern ihrer Vorgängergebäude wieder neue Häuser Scheunen und Ställe. Wie aus der Inschrift über dem großen Tor ersichtlich wurde diese Scheune bereits im März 1623 fertiggestellt.

 

Hauptmenü

           


    



    


         


       


 


     


  

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!
Werden Sie mit Mitglied im Museumsverein.

 

Termine

4. Dezember 2022, 15:00-17:00 Uhr, Gaststätten-Ausstellung, Museum

11. Dezember 2022, 15:00-17:00 Uhr, Gaststätten-Ausstellung, Museum

18. Dezember 2022, 15:00-17:00 Uhr, Gaststätten-Ausstellung, Museum

25. Dezember 2022 bis 8. Januar 2023, Museum macht Ferien 

27. Januar 2023, 19:30 Uhr, Heimatgeschichte im Film: "Aufgeben war keine Option - Die Zerstörung Kirdorfs vor 400 Jahren", Verein für Geschichte und Landeskunde, KongressCenter im Kurhaus