„Gott zur Ehr’=============
=====Dem Nächsten zur Wehr.“
 

Still und finster ist die Nacht,
Alles Tagwerk ist vollbracht,
Menschen schlummern, Tiere kauern,
Stumm des Schicksals Mächte lauern,
Doch wenn sie die Fesseln sprengen,
Richten sie stets Unheil an,
Das in kurzen Stundenlängen,
Tiefste Armut bringen kann.

Was ist das ?  Die Hunde heulen,
Seht, da schießen Feuersäulen,
Blutrot in das Firmament,
Da der Ruf:  Es brennt !  Es brennt !
Schauerlich der Glockentöne,
Der Trompeter stößt ins Horn,
Schnell herbei ihr Väter, Söhne,
Reißt dem Unheil aus, den Dorn.

Kaum das Horn hat ausgeklungen,
Kaum der Glockenton gesungen,
Tönt’s Kommando hin und her,
Ja, es naht die Feuerwehr.
Und mit welcher Selbstverachtung,
stürzt sie sich auf’s Element,
Vor den Wackren hat man Achtung,
Da des Unheils Wut man kennt.

Mächtig schießen Feuergarben,
Blutig rot sind ihre Farben,
zu dem hohen Himmel auf,
Doch man hemmt des Unheils Lauf.
Da ein Zischen, da ein Prasseln,
Achtung,  Wasser,  tönt der Ruf,
Pfeifen trillern, Spritzen rasseln,
Schleudern Wassermassen fort.

Langsam muss das Feuer weichen,
Langsam muss das Unheil schleichen,
Wasserstrahlen sieht man blinken,
In ein Nichts muß es versinken.
Balken krachen, stürzen dröhnend,
Mutig geht die Wehr voran,
Ja die Feuerwehr versöhnend,
Rettet, was sie retten kann.

So bekämpft des Schicksals Macht,
Man mit Eifer Tag und Nacht.
Darum Dank den wackren Männern,
Dank den wackren Mutsbekennern,
Deren Wahlspruch hoch und her:
„Alles, zu des Höchsten Ehr“,
Allen sind sie uns gegeben,
Jedem Nächsten stets zur Wehr.
 
Der Jubelwehr gewidmet von W. Blumenthal

 

Hauptmenü

       


     

 

 

         


       


 


     


  

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!
Werden Sie mit Mitglied im Museumsverein.

 

Termine

25. Februar 2024, 15:00-17:00 Uhr, Ausstellung "Kirdorfs Geschichte von früher bis heute", Museum

3. März 2024, 15:00-17:00 Uhr, Ausstellung "Kirdorfs Geschichte von früher bis heute", Museum

10. März 2024, 15:00-17:00 Uhr, Ausstellung "Kirdorfs Geschichte von früher bis heute", Museum

17. März 2024, 15:00-17:00 Uhr, Ausstellung "Kirdorfs Geschichte von früher bis heute", Museum

22. März 2024, 20:00 Uhr, MITGLIEDERVERSAMMLUNG des Museums, Schwesternhaus

24. März bis 14. April 2024. macht das Museum Osterferien

21. April 2024, 15:00-17:00 Uhr, Ausstellung "Kirdorfs Geschichte von früher bis heute", Museum

28. April 2024, 8:00 Uhr, Vogelstimmenwanderung mit Manfred Falkenmeier, Start Weißkreuzweg/Kolpingstraße

28. April 2024, 15:00-17:00 Uhr, Ausstellung "Kirdorfs Geschichte von früher bis heute", Museum

5. Mai 2024, 15:00-17:00 Uhr, Ausstellung "Kirdorfs Geschichte von früher bis heute", Museum

9. Mai 2024, Vatertagsfest, Grashoppers, Parkplatz Schwesternhaus

12. Mai 2024, 15:00-17:00 Uhr, Ausstellung "Kirdorfs Geschichte von früher bis heute", Museum

19. Mai 2024, 14:00 Uhr, Führung durch den Taunusdom mit Ernst Gerecht, Treff Haupteingang

19. Mai 2024, das Museum bleibt geschlossen (Pfingstfeiertag)

26. Mai 2024, 15:00-17:00 Uhr, Ausstellung "Kirdorfs Geschichte von früher bis heute", Museum

30. Mai 2024, FRONLEICHNAM (Gottesdienst im Hof des Schwesternhauses mit Prozession und anschließender Feier)

2. Juni 2024, 15:00-17:00 Uhr, Ausstellung "Kirdorfs Geschichte von früher bis heute", Museum

7. bis 9. Juni 2024, Zeltlagerwochenende im Garten des Schwesternhauses

9. Junii 2024, 15:00-17:00 Uhr, Ausstellung "Kirdorfs Geschichte von früher bis heute", Museum

16. Juni 2024, 15:00-17:00 Uhr, Ausstellung "Kirdorfs Geschichte von früher bis heute", Museum

22. Juni 2024, 17:00 Uhr, Aufstellen des Kerbebaums, Bachstraße 

23. Juni 2024, 15:00-17:00 Uhr, Ausstellung "Kirdorfs Geschichte von früher bis heute", Museum

28. Juni bis 1. Juli 2024, KIRDORFER KERB

5. Oktober 2024, 19:00 Uhr, Nachtwächterführung mit Hans Leimeister, Start Museum