Standort: Ecke Usinger Weg / Weißkreuzweg.
08° 36' 41'' O
50° 14' 35''N

Einfaches Eichenholzkreuz ohne Korpus. Mit einer Metallhalterung im Boden verankert. Gestrichen mit weisser Farbe. Höhe: 305 cm, Breite 114 cm. Uraltes Flurkreuz. Namensherkunft unbekannt.

Bis nach dem 2. Weltkrieg begann hier die Kirdorfer Feldgemarkung. Bis Mitte der sechziger Jahre führte hier eine Bittprozession im Mai vorbei.