Standort: An der Höllsteinstraße, an der Ecke zur Schillerstraße.

Gedenkstein aus weißem Quarzit mit Quarzeinschlüssen und relativ gerader Frontseite. Höhe (über Grund) 140 cm, Breite 90 cm, Tiefe 23-25 cm. Errichtet von der Stadt Bad Homburg anläßlich der Einweihung dieser "Panoramastraße" (vorher Panorama-Spazierweg, heute Bundesstraße) im Jahre 1921. Der Stein trägt die teilweise stark verwitterte eingemeißelte und mit weißer Farbe hervorgehobene Inschrift "Höllsteinstraße erbaut 1920-21 von der Stadt Homburg" Der Stein wurde zuletzt 2015 gesäubert und die Schrift erneuert. Der Zusatz "von der Stadt Bad Homburg" entfiel bereits bei der vorletzten Renovierung.